Masterbatch

Unter dem Begriff Masterbatch versteht man Farbgranulat mit Farbmitteln, die aus Additiven bestehen können. Sie werden dem natürlichen Kunststoff (Rohpolymer) zum Einfärben oder zur Veränderung der Eigenschaften beigemischt. Masterbatches erhöhen dabei im Vergleich zu Pasten, Pulver oder flüssigen Zusatzstoffen die Prozesssicherheit und sind sehr gut zu verarbeiten.

Generell unterscheidet man drei Gruppen von Masterbatches:

  1. Farb-Masterbatches zum Einfärben von Kunststofferzeugnissen

  2. Additiv-Masterbatches für bestimmte Eigenschaften der Endprodukte wie zum Beispiel UV-Stabilisierung, Flammschutz, Antistatik oder Antiblock

  3. Kombinations-Masterbatches, die sowohl Farbstoffe als auch Additive enthalten.

Pigmente können Sie bei uns sowohl mit bis zu 100% Farbanteil als auch rieselfähig erhalten.